Rendezvous mit Joe Black

Rendezvous mit Joe Black

von Martin Brest

  • Genre: Drama
  • Erscheinungstermin: 1998-01-01
  • FSK / Altersempfehlung: Ab 6 Jahren
  • Spieldauer: 3h 0min
  • Regie: Martin Brest
  • Studio / Produktion: Universal Pictures
  • Produktionsland: United States of America
  • iTunes Preis: EUR 7.99
  • iTunes Leihgebühr: EUR 3.99
7.1/10
7.1
von 1956 Bewertungen

Beschreibung

Kurz vor seinem 60. Geburtstag erhält Medien-Mogul William Parrish (Anthony Hopkins) überraschenden Besuch von dem mysteriösen Fremden Joe Black (Brad Pitt). Schon bald stellt sich heraus, dass der gutaussehende junge Mann ein ganz besonderes Anliegen hat: Er ist der Tod in menschlicher Gestalt, gekommen, um Parrish ins Jenseits zu begleiten. Joe Black bietet seinem Gastgeber jedoch an, ihn so lange zu verschonen, wie es diesem gelingt, seinen ungebetenen Gast bei Laune zu halten. Der Todgeweihte willigt ein, in der Hoffnung, so sein Lebenswerk noch beenden zu können. Dass sich jedoch seine Tochter Susan (Claire Forlani) in Joe Black verliebt, macht Parrish die Einhaltung der Abmachung nicht gerade einfach. Zumal Joe Black nicht daran denkt, seine große Liebe auf Erden zurückzulassen ... Eine Love-Story so heiß wie das Fegefeuer - nur viel amüsanter! Martin Brest inszenierte und produzierte dieses opulente Meisterwerk über Leben und Tod, Liebe und Loyalität. Superstar Brad Pitt, Oscar®-Preisträger Anthony Hopkins und Shooting-Star Claire Forlani überzeugen durch sensationelle schauspielerische Leistungen.

Trailer – Rendezvous mit Joe Black

Fotos – Rendezvous mit Joe Black

Bewertungen

  • Klasse! Schauspielerische Leistung||Musik TOP!

    5
    von Pimkiie
    Der Film hat mich vom Anfang an in den Bann gezogen!Eine wunderschöne Musikauswahl, ebenso ein tolles Orchester! Bei den Credits konnte ich dann nicht mehr an mich halten, da habe ich begonnen zu realisieren, wie toll der Film doch war und dass er jetzt leider vorbei ist. Sehr nostalgisch. Ich finde, dieser Film verhält sich ähnlich wie ein gutes Buch. Man will am liebsten alles vergessen, um es wieder von vorne beginnen zu können.
  • Originalspur?!

    3
    von Nutzer1952
    Der Film ist toll. Ich kaufe ihm allerdings ohne Originalspur nicht!
  • Top!

    5
    von MoMcBookP
    Immer wieder iener der schönsten Filme... des Jahres!!
  • Totaler Schnulzen-Unsinn

    1
    von Blackthornii
    Dieser Film ist der Grund, warum ich Bratt Pitt jahrelang als unfähigen Schauspieler angesehen habe. "Ernussbutter?" - mehr Text hat er nicht in dieser unsäglichen Schnulze, wo Claire Forlani anfangs mit ihren Rehäuglein Aufmerksamkeit erregt, das wars dann aber auch schon wieder. Wie sich der klasse Schauspieler Anthony Hopkins for sowas hergeben konnte ist mir ein absolutes Rätsel. Die Handlung ist dröge, vorhersagbar und einfach nur hirnrissig. Tut mir echt leid. Ein Film zum abgewöhnen!
  • Sollte man gesehen haben

    5
    von Rüdiger Fischer
    Trotz der drei Stunden volle Empfehlung! Gute Story, spannend erzählt, viel Gefühl und phantastische Schauspieler!
  • Wenn der Tod dem Leben begegnet

    5
    von M-B.P
    Dieser Film ist mein absoluter Favorit. Er ist vielleicht nicht der aktuellste Film, aber die Themen Liebe, der Tod und Erfolg werden immer ein Bestandteil unseres Lebens sein und genau das ist einer der wunderbaren Aspekte dieses Meisterwerkes. Das Zusammenspiel zwischen den musikalischen Unterstreichungen und den hervorragenden Schauspielkünsten ist grandios. Er ist nur weiterzuempfehlen. Dieser Film bleibt im Kopf.
  • Einfach genial !

    5
    von AStolz
    Der film ist einfach der Hammer . Gefühlvoll spannend er geht etwas lange aber wer sich auf den Film einlässt wird es nicht bereuen . Viel Spaß
  • Top

    5
    von eurigoxx
    Absolute Klasse…
  • Unfassbar schön!

    5
    von Alessa0909799
    Ich bin zwar erst 13' aber ich finde diesen Film wie oben schon beschrieben unfassbar schön! Er ist nie langweilig und obwohl es ein Drama ist manchmal sehr amüsant. Obwohl der Film an sich nicht direkt sehr traurig ist verliert man oft eine Träne da manche Worte einfach wundervoll ausgedrückt wurden. Die Musik passt perfekt und macht denn Film komplett. Echt wundervoll! Diesen Film muss man gesehen haben! Meine Eltern haben ihn früher schon gesehen und beide lieben diesen Film genauso wie ich. :)
  • Ein Meisterwerk der Filmkunst

    5
    von Sascha Wendt
    Man mag von Hollywood-Romanzen halten, was man will - dieser Film ist ein Meisterwerk. Er ist trotz seiner Länge nie langweilig. Man hat nie das Gefühl, dass er an einigen Stellen hätte gekürzt werden können. Der Spannungsbogen ist absolut fließend und baut sich schön langsam auf. Er fesselt von der ersten Minute an. Man merkt deutlich, dass die Macher des Films ihr Handwerk verstehen. Der Film versteht es sehr gut, den Zuschauer emotional mitzunehmen und drückt nicht nur einmal mächtig auf die Tränendrüse. Untermalt werden die entsprechenden Szenen vom wirklich sehr guten Soundtrack. Besonders der als ganzer genommen lange Schlussteil ist wirklich ergreifend und man kann richtig mitfühlen mit einem grandios spielenden Anthony Hopkins. Zudem ist es einfach rührend zu sehen, wie ein Mann am Ende seines Lebens reflektiert, sich verabschiedet und seine Ängste offenbart. Wann bekommt man schonmal soviel Menschlichkeit geboten? Alles in allem: Ein Meisterwerk der Filmkunst mit grandiosen schauspielerischen Leistungen.

keyboard_arrow_up