Lost In Translation

Lost In Translation

von Sofia Coppola

  • Genre: Drama
  • Erscheinungstermin: 2004-01-08
  • FSK / Altersempfehlung: Ab 6 Jahren
  • Spieldauer: 1h 37min
  • Regie: Sofia Coppola
  • Studio / Produktion: American Zoetrope
  • Produktionsland: Japan, United States of America
  • iTunes Preis: EUR 6.99
  • iTunes Leihgebühr: EUR 3.99
7.4/10
7.4
von 2971 Bewertungen

Beschreibung

Bob Harris (Bill Murray) und Charlotte (Scarlett Johansson) sind zwei ziellose Amerikaner in Tokio. Bob, ein Schauspieler, der gerade in der Stadt einen Werbespot für Whiskey dreht und Charlotte, eine junge, frisch verheiratete Frau, die ihren Mann (Giovanni Ribisi), einen vielbeschäftigten Fotografen, begleitet. In einer schlaflosen Nacht lernen sich Bob und Charlotte an der Bar eines Luxushotels kennen. Was als eine zufällige Begegnung beginnt, entwickelt sich überraschend schnell zu einer ungewöhnlichen Freundschaft. Ihre gemeinsamen Streifzüge durch die fremde Metropole führen sie nicht nur in amüsant bizarre Situationen, sondern eröffnen den beiden ungeahnte Perspektiven und einen überraschenden Blick auf ein Leben, das sie bisher nicht kannten.

Trailer – Lost In Translation

Fotos – Lost In Translation

Bewertungen

  • Sehr schöner Film!

    5
    von chiwisum
    Wer schon einmal in Tokyo war wird den Film mit Sicherheit mögen und auch verstehen.Bevor ich in Tokyo war fand ich den Film auch ziemlich langweilig, aber mittlerweile war ich schon einige Male in Japan und habe den Film jetzt mit einem ganz anderen Anspruch gesehen. Mittlerweile gehört er zu meinen Lieblingsfilmen den ich immer wieder gerne sehe.
  • Name ist Programm!

    5
    von MatthiasCR
    Der Film heißt doch schon "Lost in Translation"; warum gibt es ihn denn hier nicht in der Originalversion? Hello iTunes? Anybody home?
  • Großartiger Film.

    5
    von Dahupp
    Einer der wenigen Filme bei denen man die Stimmung fühlen kann
  • Grauenhaft

    1
    von LeniSunshineJones
    Aus der Rubrik „Filme die, die Welt nicht braucht“. Schnarchend langweilig. Keine Story. Keine schönen Bilder. Einfach gar nichts. Die Enttäuschung des Jahres und raus geworfenes Geld.
  • Das ist Filmkunst

    5
    von mnky01
    Großartiger Film
  • Filmkunst

    5
    von Eurob
    Wenig Text, viele Bilder... und Abbilder zweier Seelen, die nicht wissen, wo sie hin gehören und doch füreinander bestimmt sind. Großartiger Film. Das ist Filmkunst!
  • Lost in Translation

    1
    von Neu-Münchner
    Sollte dieser Film evtl. eine Persiflage sein auf gelangweilte Amerikaner, die mit fremden Kulturen nichts anfangen können, und auf amerika-affine Japaner? Ich habe mich selten so gelangweilt im Gegensatz zu dem deutschen Film Kirschblüten-Hanami, in dem die japanische Kultur so einfühlsam geschildert wird.
  • Ein Meisterwerk

    5
    von Niemand 555
    Ein unglaublich ausdrucksstarker Film mit den sich jeder auf irgendeiner Weise identifizieren kann. Die Schauspieler sind perfekt ausgesucht und bringen das Gefühl das dieser Film hat unglaublich stark rüber. Das einzige was mich gestört hat ist das der Film auch irgendwann enden musste. Ich hoffe das es irgendwann eine Fortsetzung geben wird.
  • naja

    2
    von diabetiker-joe
    Keine Spannung, keine Action, nichts was man nicht vorher sieht. das gleiche Schema wie bei so vielen Reisefilmen wo sich zwei Leute kennnen lernen und dann zu einander finden. Die Seite als Star mit der Werbung für Whiskey, ne tolle Idee, aber auch nur knapp angerissen. wer nachts nen unanspruchsvollen Film sucht: hier is er!!
  • Einfach wunderbar

    5
    von Andigo
    Wenn man vorher weiß, dass NICHTS (oder fast nichts passiert), wenn man ihn in Ruhe anschaut und wenn man auf alle kleinen Nuancen achtet, dann ist dieser einer der schönsten Filme, die ich kenne. Man muss diesen Film unbedingt häufiger anschauen, um all die wunderbaren Details zu erkennen. Übrigens: Was flüstert Bob Charlotte am Ende zu????

keyboard_arrow_up