Janosch: Oh, wie schön ist Panama

Janosch: Oh, wie schön ist Panama

von Martin Otevrel

  • Genre: Familie und Kinder
  • Erscheinungstermin: 2006-09-21
  • FSK / Altersempfehlung: Ab 0 Jahren
  • Spieldauer: 1h 10min
  • Regie: Martin Otevrel
  • iTunes Preis: EUR 9.99
  • iTunes Leihgebühr: EUR 3.99

Beschreibung

Der kleine Bär und der kleine Tiger sind wahre Freunde. Sie haben vor nichts Angst, denn zusammen sind sie stark. Bärenstark und stark wie ein Tiger! Zusammen leben sie in einem kleinen Haus am Fluss. Eines Tages findet der kleine Tiger eine Holzkiste mit der Aufschrift "Panama". Die Kiste riecht nach Bananen. Bär und Tiger entschließen sich, auf die Suche nach Panama zu gehen, denn dort muss sich das Land ihrer Träume befinden.

Trailer – Janosch: Oh, wie schön ist Panama

Bewertungen

  • Wunderschön...

    5
    von SOS394
    ... Ein echt schöner Film für Kinder jeden Alters und absolut unbedenklich. Findet man heute nicht mehr oft.
  • Super Film

    5
    von Bastiga
    Der Film ist genau das Richtige für unseren 4,5 Jahre alten Sohn.Er liebt diesen Film.
  • 👍👍👍

    5
    von GinaCGN
    Soooo süß! Meine Tochter (19 Monate) liebt ihn! So werden lange Autofahrten wieder erträglich! Ein wunderschöner Kinderfilm!! 😍👍
  • Oh wie schön ist Panama

    5
    von Renegade1982
    dort werden alle Träume wahr, Panama ist Wunderbar, weil ich dort noch niemals war. Unser Sohn liebt es. Klare Empfehlung an alle ELTERN.
  • Oh, wie schön....

    5
    von agni mann
    .....finden meine Enkel den Film!
  • Ein großes, ärgerliches Missverständis.

    1
    von .O.
    Alles was Janosch besonders macht, fehlt. Das Schrullige, das Unerklärliche locker erzählt, keine Psychologisierung, das Happy-End ohne Moral: das ist, was Janoschs Bücher spannend und einzigartig macht. Den Film zeichnet genau das Gegenteil aus. Der Tiger und der kleine Bär als Marionetten in einer flachen, langweiligen Geschichte, die mit einer eindimensionalen Moral endet. Die Macher dieses Werks haben die Panama-Geschichte entweder nicht verstanden, oder haben zuviel Bussi-Bär in ihrer Kindheit gelesen und wollen sich mit ihrer Version an nachfolgenden Generationen rächen. Oder sie haben ihr Handwerk nicht gelernt. Denn dieser Film ist eine aufgeblähte Nacherzählung auf "Drehbuch-Schreiben-für-Anfänger"-Niveau. Was auch immer, mit Sicherheit hat Janosch das Skript nie gesehen, er wäre wahrscheinlich tot umgefallen.
  • Gewaltfrei und schön

    5
    von MadMatt_77
    Der Film ist wirklich toll anzusehen und ist ohne Gruselmonster absolut kleinkind-geeignet.
  • tolle bilder, gute stimmen

    5
    von marlotta
    ...und auch spannend. wir haben den schon mindestens 108 mal angeschaut. lohnt sich also auch zu kaufen....
  • Toller Film

    5
    von UB_78
    Wir hatten zuerst das Buch was die Zwei schon sehr geliebt haben und dann haben wir den Film gekauft. Ist sehr gut gemacht und nahezu identisch mit dem Buch so das die Kleinen sehr gut folgen konnten.
  • toller Film

    5
    von tanne123
    Ein wunderschöner Kinderfilm den auch kleine Kinder ab vier an einem verregneten Sonntagnachmittag gut ansehen können. Wie ich finde ist der Film frei von bedenklichen Inhalten und genau wie das Buch einfach nur schööön!

keyboard_arrow_up