Gringo

Gringo

von Nash Edgerton

  • Genre: Action und Abenteuer
  • Erscheinungstermin: 2018-04-05
  • FSK / Altersempfehlung: Ab 16 Jahren
  • Spieldauer: 1h 50min
  • Regie: Nash Edgerton
  • Studio / Produktion: Denver and Delilah Productions
  • Produktionsland: United States of America
  • iTunes Preis: EUR 9.99
  • iTunes Leihgebühr: EUR 0.99
5.9/10
5.9
von 274 Bewertungen

Beschreibung

Eben noch war Harold Soyinka (David Oyelowo) ein unbescholtener US-Bürger mit glücklichem Privatleben und gutem Job in der Pharmaindustrie. Doch als er während eines Businesstrips nach Mexiko erfährt, dass seine Bosse Richard (Joel Edgerton) und Elaine (Charlize Theron) einen intriganten Coup planen und seine Frau Bonnie (Thandie Newton) ihn betrügt, hat er schlagartig nichts mehr zu verlieren. Harold inszeniert seine eigene Entführung und fordert ein hohes Lösegeld. Der vermeintlich geniale Plan geht allerdings mächtig nach hinten los, denn Harold ist, ohne es zu wissen, tief in schmutzige Deals verstrickt. Plötzlich macht alle Welt Jagd auf den Gringo: das mexikanische Drogenkartell, ein gnadenloser Ex-Söldner, schließlich sogar die US-Drogenfahndung. Harold wird viel Glück brauchen, um diesem Schlamassel lebend zu entkommen...Die Story schlägt einen überraschenden Haken nach dem anderen. Was ist Planung, was Zufall? Wer bekämpft wen und warum? Gibt es Allianzen oder nur Gegner? In dem vielschichtigen Katz-und-Maus-Spiel geht es vordergründig um Geld, Drogen und ums nackte Überleben, im Grunde aber um die äußerst interessante Wandlung eines bisher Unterdrückten, der plötzlich die Zügel in die Hand nimmt. Nash Edgerton inszeniert das Ganze mit wunderbarem Understatement – immer als ein frisches, stets irgendwie andersartiges Chaos-Arrangement, in dem Ungeheuerliches ziemlich normal erscheint und Exaltiertes hübsch unaufgeregt präsentiert wird. Intelligentes, schwarzhumoriges Kino, das jeder Beschreibung spottet.

Trailer – Gringo

Fotos – Gringo

Bewertungen

  • Naja

    3
    von Adler-Augen
    Schwer zu sagen, habe nach 30 Minuten ausgeschaltet. Zu langwierig, .....hätte gut werden können.
  • Tip top

    4
    von Mike8441
    Mir hat er super gefallen. Verstehe die ganzen Miesepeter hier nicht.
  • Schlecht, schlechter, Gringo

    1
    von GIG 1
    Wo bleibt bitte der schwarze Humor? Im Abspann? Ich bin zwei mal vor Langeweile eingeschlafen.
  • Ok - aber Potential nicht ausgeschöpft..

    3
    von Munichdb
    Von dem Film habe ich mir eigentlich mehr erhofft, die wirklich guten Szenen sind bereits im Trailer sichtbar. Schade drum, viel witziges war nicht drin, kann man sich anschauen muss man aber nicht. Insgesamt aus meiner Sicht ein befriedigender Film
  • Schön duchgeknallter Film

    5
    von mathematiquemodernes
    Sehr amüsant, komisch und anders...
  • Schlimmer gehts nimmer

    1
    von lemico1967
    Der Film ist sehr langatmig, die Besetzung ist Grotten schlecht !!!
  • Viel Potenzial aber nicht ausgeschöpft

    3
    von YarakHassan81
    Der Film fängt langsam an und steigert sich mit der Zeit. Aber leider hören die Pointen zu schnell auf. Der Film erinnert u.a. an Kill the Boss 2. Die ganzen tollen Szenen sind im Trailer gesammelt. Die schauspielerische Leistung der Darsteller ist leider mäßig. Dafür haben mir die Nebendarsteller sehr gefallen. Im Großen und Ganzen ein befriedigender Film. Kann man sich mal reinziehen wenn man gerade Langweile hat.
  • Schräg aber gut

    4
    von Tippi S.
    Interessanter Film - manchmal etwas schräg, aber sehenswert.

keyboard_arrow_up